Arbeitspsychologie

Zunehmend wird in den letzten Jahren nicht nur ein rein technischer Arbeitsschutz gefordert, sondern der Mensch in seiner Ganzheit betrachtet. Zu den Themen der Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin rückt besonders das Thema psychische Gesundheit am Arbeitsplatz in den Vordergrund. Eine notwendige Unterstützung findet dieses Umdenken im veränderten Arbeitsschutzgesetz § 5 in dem die Beurteilung des Arbeitsplatzes auch die Beurteilung der psychischen Belastung einbezieht. Hierzu wird die Gefährdungsbeurteilung um psychische Faktoren ergänzt. Diese Ergänzung ist u.a. ein Aufgabengebiet der Arbeitspsychologie.

Seit Jahren arbeitet unser Psychologenteam mit den Themen der Gesundheitsprävention. Hierzu haben sie sich mit verschiedenen Schwerpunkten als Fachkräfte für Arbeitssicherheit als auch anderweitig inhaltlich fortgebildet.

Im Rahmen der Arbeitspsychologie beschäftigen wir uns mit Arbeitsorganisation, Arbeitsbelastungen und deren Auswirkungen, sowie allgemeiner Gesundheitsförderung. Um individuell präventive Maßnahmen für Ihr Unternehmen entwickeln zu können, bieten wir verschiedenste Methoden an. Hierzu finden Sie auf den folgenden Seiten Beispiele unserer Arbeit. Für weitere Anfragen können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen.

Hier finden Sie einen Überblick über unsere Leistungen.